Dauerhafte Haarentfernung

Haarentfernung dauerhaft – so machen wir dem Kampf ein Ende
Haarentfernung dauerhaft – der wohl einzige Weg um einen der grössten Kämpfe sowohl für Frau aber auch für Mann endlich zu beenden. Wer kennt das nicht? Hautreizungen, Schnittwunden, allergische Reaktionen und lästige Verrenkungen (wie sonst kann man manche Körperstellen erreichen?). Da hilft nur noch eins…eine Haarentfernung, aber dauerhaft! Doch wie soll so eine Haarentfernung dauerhaft überhaupt aussehen? Wie funktioniert eine Haarentfernung dauerhaft? Was muss ich bei einer Haarentfernung dauerhaft alles beachten und was sind die Nebenwirkungen?

EnthaarungAlle diese Fragen zu dem Thema Haarentfernung dauerhaft werden wir ihnen hier beantworten. Erst einmal sollten wir klären, was eine Haarentfernung dauerhaft überhaupt ist. Zu der Haarentfernung dauerhaft zählen ganz bestimmte Haarentfernungsmethoden, wie z.B. die Laserhaarentfernung oder die Haarentfernung dauerhaft mit Xenonlicht. Diese beiden Methoden sind zwei der bekanntesten Methoden und befreien uns für immer von unseren lästigen Haaren. Der einzige Grund für vereinzelte neue Haare trotz einer Haarentfernung dauerhaft wären starke hormonelle Veränderungen im Körper, wie zum Beispiel starke Medikament oder bestimmte Erkrankungen. Aber auch hierdurch können nur Haare aus den Poren entstehen, wo vor der Haarentfernung dauerhaft keine Haare ausgebildet waren. Aus diesem Grund wird eine dauerhafte Haarentfernung auch erst nach der Pubertät durchgeführt, es sei denn, der Kunde besteht trotz Aufklärung auf eine Behandlung und nimmt das Risiko neuer Haare in auf sich. Bei einer Haarentfernung dauerhaft müssen zunächst sämtliche Haare, die entfernt werden sollen so kurz wie möglich abrasiert oder mit Enthaarungscreme entfernt worden sein. Alle Haare die zu lang sind, könnten nämlich nicht entfernt werden, da sich die Energie über das Haar ableiten würde.

Allerdings dürfen die Haare mindestens drei Wochen vor der Haarentfernung dauerhaft nicht mit der Wurzel entfernt werden, das heißt sie dürfen nicht entwachst, epiliert oder gezupft werden, da das Gerät ansonsten kein Haar in der Haut ausmachen und dieses somit auch nicht zerstören könnte. Bevor die Haarentfernung dauerhaft nun beginnen kann, werden zunächst dunkle Muttermale abgedeckt, damit diese nicht mit verbrennen können und ein Ultraschall-Gel aufgetragen, damit die Haut etwas gekühlt und die Energie in das Haar geleitet werden kann. Nun kann die Haarentfernung dauerhaft beginnen. Während der Behandlung wird Licht in die Haut „geschossen“, welches das Haar erhitzt und somit dessen Versorgungskanäle verödet. Dadurch ist nun kein neuer Nährboden in der Pore vorhanden und die Haarentfernung dauerhaft war erfolgreich. Insgesamt werden dann normalerweise 6-8 Behandlungen für eine komplette Haarentfernung dauerhaft benötigt und es müssen immer ca. 6-8 Wochen Abstand dazwischen eingehalten werden, wobei diese Zahlen allerdings auch je nach Gerät variieren können. Um eventuelle Nebenwirkungen einer Haarentfernung dauerhaft zu vermeiden, darf der Kunde ca. 2 Wochen vor, aber auch nach der dauerhaften Haarentfernung nicht in die direkte Sonne oder unter das Solarium. Hierdurch würden nämlich Pigmente in der Haut gebildet, die bei der Behandlung mit geschädigt werden könnten. Ansonsten können zumindest bei der Haarentfernung dauerhaft ausser einer leichten Rötung, keine sonstigen Nebenwirkungen auftreten. Bei der Laserhaarentfernung ist das Risiko allerdings wesentlich höher. Bei dieser Haarentfernung dauerhaft wird in wesentlich tieferen Hautschichten gearbeitet, als es eigentlich nötig wäre, wodurch leichter Verbrennungen und andere dauerhafte Schäden in der Haut entstehen können. Aus diesem Grund sollte man sich immer gut über die Möglichkeiten bei einer Haarentfernung dauerhaft informieren und alle Risiken und Nebenwirkungen abwägen. Haben sie schließlich die für sich beste Variante ausfindig gemacht, können sie endlich mit der Haarentfernung dauerhaft den Kampf gegen ihre Haare beenden und sogar, was das wohl entscheidende ist, gewinnen!


Ähnliche Artikel
Augenbrauen zupfen: Die Fadenmethode
Dauerhaft Haare entfernen
Informationen zur Haarentfernung
Sugaring
Haarentfernung durch Trockenrasur
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *