Haar-Chronik der Rihanna

Givenchy - Paris Fashion Week Spring/Summer 2010Dutt am Hinterkopf ist altbacken, hat sich die Sängerin wohl gedacht und kurzerhand für die Gyvenchy Prêt-à-Porter-Show im Oktober 2009 aus ihrer Stirnpartie eine trendigere Form des Klassikers gezwirbelt. Ja, man muss halt alles einmal ausprobiert haben. Mehr gibt es dazu wohl eher nicht zu sagen. Glücklicherweise kann sich die zukünftige Beyoncé-Thronfolgerin von Zeit zu Zeit ein schlechtes Haarstyling durchaus leisten. Jedem anderen ist von dieser Version jedoch eher abzuraten. Beautycheck kürt diese Styling-Variante sogar zur schlechtesten Rihanna-Frisur und setzt sie auf die schwarze Liste.

Weiter geht’s mit “Haar-Chronik der Rihanna” Seite 5/20.


Ähnliche Artikel
Beautycheck: Die flotte Pixie Lott
Die Brit Awards – durchgeknallte Looks
Victoria Beckham Look
Heidi Pratt: Pralles Plastik
Agyness Deyn: Ein-Frau-Trend-Fabrik
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *