Die Schokoladenmassage

SchokoladenmassageSchokolade ist seit langem ein Synonym für Genuss und Lebensfreude. Die Schokoladenmassage macht sich diese Wirkung zu eigen und ist so genau die richtige Massage für alle Genießer, die offen sind Schokolade mal von einer etwas anderen – aber ebenfalls köstlichen – Seite kennen zu lernen. Die Schokoladenmassage lässt den Alltag vergessen und sorgt für Entspannung pur.

Die Schokoladenmassage ist eine sehr sinnliche, euphorisierende und stimmungsaufhellende Massage-Art. Der wohltuende Duft einer Schokoladenmassage verströmt Wärme, Geborgenheit und kurbelt die Lebensfreude an. Und dabei verströmt eine Schokoladenmassage einen wunderbaren Flair von Luxus und Sinnlichkeit…

Warme, frisch geschmolzene Schokolade wird auf die Haut aufgetragen und einmassiert. Sofort wird der Körper von dem betörenden Duft frischer Schokolade umhüllt, der entspannend und wohltuend auf Körper und Geist wirkt. Die für die Schokoladenmassage spezielle Massagetechnik fördert Geborgenheit, Wärme und Ruhe. Nach der wohltuenden Schokoladenmassage wird die Kakaocreme meistens ca. 15 Minuten auf dem Körper zur Einwirkung gelassen. Insgesamt dauert die Behandlung zumeist eine Stunde und kann mit schönen Extras, wie einem Kaffe-Sahne Peeling, abgerundet werden.

Das besondere einer Schokoladenmassage:

Der Schokoladengeruch regt die Ausschüttung der „Glückshormone“ Endorphin- und Serotonin an und hebt so fühlbar die Stimmung und mindert Stress. So kann man die glücksstimulierende Wirkung von Schokolade völlig kalorienfrei und ohne Reue genießen. Der in Schokolade enthaltene Stoff Theobromin wirkt gefäßerweiternd und anregend auf den Kreislauf und entspannt die Muskulatur. Während Kakaobutter und natürliche Fette aus der Schokolade die Haut pflegen und sie geschmeidig und weich machen

So kann Schokolade nicht nur den Geist, sondern auch den Körper zugleich wunderbar entspannen und anregen.

Kleiner Tipp: Die Schokoladenmassage lässt sich als Gutschein verschenken und ist ein ausgefallenes Geschenk für die Genießer unter Ihren Freunden.


Ähnliche Artikel
Champissage – indische Kopfmassage
Was ist eigentlich die Lymphdrainage?

One Comment

  • Uli
    15. Juni 2011 | Permalink |

    Ich liebe Schokoladen-Massage. Und zwar indem ich Unmengen an Schokolade in meinem Mund mit Zähnen und Zunge massiere.

    Aber im Ernst. Mir gefällt die Idee mit der Schokoladen-Massage. Soviel ich weiß, wirkt Kakaobutter sogar als natürliches Mittel zur Insektenabwehr.

    Mmmmhhhh, den Geruch stelle ich mir toll vor. Und einen Gutschein zur Schokoladen-Massage würde ich auch gerne mal geschenkt bekommen. Eine prima Geschenkidee.

    Viele Grüße
    Uli

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *