Was sind eigentlich Talgdrüsen?

Die Talgdrüsen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Haut, denn sie sorgen dafür, dass sie feucht und geschmeidig bleibt. Verstopfte Talgdrüsen sind jedoch unangenehm und führen zu Mitessern und Pickeln.

TalgdrüsenAls Talgdrüsen werden die Drüsen bezeichnet, die im oberen Teil der Lederhaut liegen und ein Sekret (Talg) produzieren, das die Haut vor der Austrocknung bewahrt und das Haar geschmeidig hält. Der Talg dient außerdem dem Schutz vor Krankheitserregern und Hautkrankheiten. Die Mehrzahl der Talgdrüsen im Körper befindet sich an den Haarwurzeln. Sie haben keinen eigenen Ausgang und der Talg tritt entlang des Haares auf die Haut aus. Alle anderen Talgdrüsen sind sogenannte “freie Talgdrüsen”, die nur an den Augenlidern, Nasenlöchern, der Mundschleimhaut und den Genitalien vorkommen. Besonders viele Talgdrüsen liegen in der Kopfhaut, dem Genitalbereich und auf Nase, Stirn und Kinn. Deswegen sind diese Stellen im Gesicht besonders anfällig für verstopfte Talgdrüsen und damit Mitesser und Pickel. Keine Talgdrüsen gibt es dagegen auf den Handtellern und Fußsohlen.

Verstopfte Talgdrüsen

Wenn es zu einer erhöhten Talgproduktion kommt und die Haut besonders ölig ist, verstopfen die Talgdrüsen leicht. Ob viel oder wenig Talg produziert wird, ist erblich veranlagt, hängt aber auch vom Alter und Hormonschüben ab. Der überschüssige Talg drückt die Hornlammelen zusammen, die dann die Poren verstopfen. Dieser Pfropf oxidiert und verfärbt sich schwarz: ein Mitesser. Vorbeugend wirken regelmäßiges Waschen mit klarem Wasser (ohne Seife) und Peelings. Das Entfernen von verstopften Talgdrüsen sollte einem Hautarzt oder einer Kosmetikerin überlassen werden, um Entzündungen zu vermeiden. Wer das Ausdrücken nicht lassen kann, muss unbedingt auf saubere Hände achten und sollte die Haut vorher warmem Wasserdampf aussetzen, damit die Poren sich weiten.

Ektope Talgdrüsen

Ektope Talgdrüsen sind plötzlich auftretende freie Drüsen an den Lippen oder Genitalien. Sie sind gesundheitlich harmlos, können aber ein ästhetisches Problem darstellen und die Betroffenen sehr belasten. Ektope Talgdrüsen sind gelblich, leicht erhaben und können bis zu fünf Millimeter groß werden. Oft erscheinen mehrere gleichzeitig. Entfernt werden können sie nur mit einer Laserbehandlung. Wer unter auffälligen ektopen Talgdrüsen leidet, sollte sich an einen Hautarzt wenden.


Ähnliche Artikel
Winter-Pflege für Hände und Füße
Gesichtsgymnastik für faltenlose Haut
Winterpflege für Ellbogen und Knie
Winter-Pflege für die Haut
Selbstgemachte Peelings im Versuch
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *