Hausmittel gegen Nagelpilz

NagelpilzNagelpilz! Eine Horrorvorstellung für jeden, der ihn schonmal hatte. Die Infektion mit den Pilzerregern ist ganz leicht, aber die Bekämpfung ist sehr langwierig und nervenaufreibend. Die Erreger sind Sprosspilze (auch Hefepilze genannt). Sie siedeln sich gerne zwischen den Zehen, Fingern und Nägeln an, da es dort sehr warm und feucht ist. Ein weiterer Faktor, der eine Pilzinfektion begünstigen kann, sind Gel Nägel. Sobald sich das Gel von dem Nagel löst, entsteht ein kleiner Zwischenraum, in dem sich Pilzerreger pudelwohl fühlen. Nach dem Händewaschen, kann man diese Stelle nicht richtig abtrocken und es bleiben Wasserrückstände unter dem Nagel zurück. Außerdem kann man sich Nagelpilz ganz leicht an öffentlichen Plätzen einfangen, wie zum Beispiel im Schwimmbad, in der Sauna, am Strand, in Hotels oder im Schuhgeschäft. Die Leute, die schon mal Nagelpilz hatten, wissen, wie schwer er wieder weg zu bekommen ist, man meint, er geht nie mehr so ganz weg. Aber was die meisten Meschen nicht wissen: Nagelpilz kann die inneren Organe schädigen! Wenn  der Nagelpilz nicht behandelt wird, können die Erreger in die Blutbahn gelangen und somit in die inneren Organe. (Nur bei Menschen, die an Immunschwäche oder Diabetes leiden.) Wenn Sie eine Nagelpilz-Erkrankung feststellen, sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt konsultieren.

<h2>Was Sie selber tun können:</h2>

  1. Desinfizieren Sie Ihre Socken und Strümpfe regelmäßig.
  2. Tragen Sie prinzipiell Badeschlappen.
  3. Vermeiden Sie ein feuchtwarmes Klima in den Schuhen.
  4. Trocknen Sie Ihre Füße und Zehen nach dem Baden oder Duschen sorgfältig ab.
  5. Sorgen Sie durch Bewegung (Gymnastik) für eine gute Durchblutung Ihrer unteren Gliedmaßen.
  6. Tragen Sie keine engen Schuhe.
  7. Laufen Sie so oft wie möglich auf trockenem Boden barfuß. Nicht auf den Wiesen oder in öffentlichen Bädern.
  8. Gönnen Sie Ihren Füßen und Zehen so oft wie möglich ein Sonnenbad.
  9. Tragen Sie Baumwollsocken, die Sie mit 90 Grad waschen k̦nnen Рdas țtet den Pilz.
  10. Föhnen Sie nicht nur Ihr nasses Haar., sondern auch die Füße und die Zehenzwischenräume.
  11. Nagelpilzbefall ist oft die Folge eines schwachen Immunsystems: Stärken Sie dieses durch die richtige Ernährung (viel Vitamine).
  12. Pflegen Sie Ihre Nagelhaut gut, denn die verhindert das Eindringen der Pilze.
  13. Wenn Sie Diabetiker sind und bemerken das Auftreten von Nagelpilz – sofort zum Arzt.
  14. Bestreichen Sie den Nagel abends mit Propolis-Tinktur.
  15. Schneiden Sie die Nägel kurz uns bestreichen Sie die Ränder mit desinfizierenden Salben.
  16. Besorgen Sie sich ozonisiertes Olivenöl (Apotheke). legen Sie es in den Kühlschrank bis es zu einer Paste geliert. Damit abends die Nägel bestreichen, mit Plastikfolie abdecken, Socken drüber, nachts einwirken lassen.
  17. Die befallenen Nägel abends mit Teebaumöl bestreichen.
  18. Regelmäßige Waschungen (am besten täglich) mit Essigverdünnung (25%).
  19. Ist der Pilz ins Nagelbett eingedrungen, muß der Arzt eine “innerliche” Behandlung vornehmen.
  20. Entfernen Sie regelmäßig so viel vom befallenen Nagel, wie möglich.
  21. Die Nägel feilen, nicht schneiden, sonst könnten Sie die Nagelhaut verletzen, der Pilz kann in die Blutbahn gelangen.
  22. Desinfizieren Sie die Feilen und sonstige Werkzeuge nach jeder Berührung mit einem befallenen Nagel mit Alkohol.
  23. Werfen Sie benutzte Sandblattfeilen weg.
  24. Wenn Sie Lacke oder Salben auftragen, den Nagel vorher mit einer Feile aufrauhen.
  25. Bestreichen Sie die befallenen Nägel regelmäßig mit der “Calcium fluoratum Salbe (Schüßler-Salze).
  26. Tragen Sie regelmäßig einen Antipilz-Nagellack (Apotheke) auf.

Ähnliche Artikel
Hausmittel bei Erkältung
Hausmittel gegen Mundgeruch
Hausmittel gegen Halsschmerzen
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *