Anti-Frizz gegen krause Haare

Anti-FrizzSie sind mit natürlich glattem Haar gesegnet? Wunderbar – das wirkt elegant, gepflegt, edel. Ihren Kopf ziert eine filigran geringelte Naturlocke? Auch klasse – Locken sind pfiffig, romantisch und haben tolles Volumen. Das Problem: All zu viele von uns haben weder das eine noch das andere. Statt glatt zu schwingen oder lockig zu wippen, neigt Haar oft zu Struppigkeit und krausen Strähnen, die aus jeder Frisur ausbrechen. Beauty-Konzerne haben deswegen eine ganze Reihe von Haarprodukten mit Anti-Frizz-Effekt entwickelt, die das Haar glätten und widerspenstige, krause Haare verhindern sollen. Doch wie wirken Anti-Frizz Shampoo und Co? Halten diese Produkte was sie versprechen?

Anti-Frizz Shampoo, Serum und Balm

Anti-Frizz Produkte sind Haarpflegemittel, die das Haar mit bestimmten Inhaltsstoffen für eine begrenzte Zeit glätten und krause Haare reduzieren sollen. Im Wesentlichen setzen sie bei den Ursachen von krausem Haar an: Bei Trockenheit und einer kaputten Haarstruktur. Aufgespaltene Haare verfangen sich in einander und verstärken den Frizz-Effekt noch. Ein Anti-Frizz Shampoo enthält meist Öle, die sich als Schutzmantel um das poröse Haar legen und es so glätten. Die Produkte zielen darauf ab, dem Haar neue Elastizität zu verleihen und aufgeraute Stellen aufzufüllen. Obwohl Stiftung Warentest der Anti-Frizz-Serie von Nivea eine gute Note bescheinigt hat, darf man sich von den Produkten keine Wunder erhoffen. Erstens versprechen auch die Hersteller Erfolg nur dann, wenn komplette Pflegeserien benutzt werden – das heißt Shampoo, Spülung, Serum und Balm nacheinander und regelmäßig eingesetzt werden. Das kann recht kostspielig sein. Zweitens wirken die Produkte nur unterstützend. Die besten Ergebnisse werden also erzielt, wenn das Haar bereits mit Glätteisen oder wenigstens beim Föhnen durch Bürsten geglättet wurde.

Anti-Frizz ohne Pflegeprodukte

Auch ohne Anti-Frizz Shampoo gibt es Möglichkeiten, die krausen Haare in Schach zu halten. Je gesünder das Haar, desto unwahrscheinlicher, dass es struppig wirkt. Achten Sie deswegen insbesondere darauf, dass Ihr Haar – gerade im Winter – genügend Feuchtigkeit erhält. Dafür muss nicht unbedingt ein besonderes Shampoo her, auch das Einmassieren von etwas Olivenöl hilft. Waschen Sie das Haar nicht zu oft und kämmen Sie es statt mit einer Bürste mit einem grobzackigen Kamm. Das wichtigste: Schonen Sie Ihr Haar vor allzu viel Chemie.


Ähnliche Artikel
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *