Abnehmen mit Schuh: Der Reebok Easy Tone

Easy Tone1Ein Schuh ist schon lange nicht mehr bloß ein Schuh. Aber ich spreche hier nicht von Manolo Blahniks, die spätestens seit Sex and the City ein Statussymbol sind, sondern von Sportschuhen. Der moderne Sportschuh muss nämlich einiges mehr leisten, als den Fuß trocken und warm zu halten und zu stützen. In den letzten zwanzig Jahren haben die großen Hersteller viel in die Entwickelung des richtigen Schuhwerks für Basketball, Fußball und Co. investiert. Die neusten Modelle sind sozusagen Wunderwerke der Technik – und ihre Träger versprechen sich einiges davon. An vorderster Front der ausgewöhnlichen Turnschuhe mit dabei: Der Easy Tone von Reebok.

Reebok Easy Tone – mehr als ein Schuh

Easy ToneBeim Reebok Easy Tone ist es erst einmal der Hersteller, der einiges verspricht: Nämlich gesteigerte Fitness durchs bloße Tragen des Schuhs. Wer den schlichten Laufschuh trägt, verbrennt den Slogans zufolge drei Mal mehr Energie als jemand in gewöhnlichen Latschen. Hat Reebok den Schuh mit kiloschweren Gewichten behängt? Etwas ausgefeilter ist es schon… Die Schuhe sind an Ferse und Ballen mit sogenannten Balancekissen ausgestattet. Außerdem bewegt sich bei jedem Schritt Luft durch die Sohle. So wird eine „natürliche Instabilität“ geschaffen, die bewirkt, dass die Muskeln in Waden und Oberschenkeln sich anpassen müssen und stärker arbeiten. Das Gehgefühl wird mit einem Spaziergang im Sand verglichen. Im Vergleich zu anderen Sportschuhen beanspruchen diese Wunderschuhe so nach Angaben des Herstellers Waden und Po 11% mehr. Außerdem verspricht Reebok, dass der Easy Tone so bequem ist, dass man damit gleich länger laufen möchte als mit den alten Turnschuhen. Allerdings scheint es doch eine so wackelige Angelegenheit zu sein, dass von Sportarten wie Tennis und Basketball mit dem Reebok Easy Tone an den Füßen abgeraten wird.

Reebok Easy Tone bei jedem Spaziergang

Der Reebok Easy Tone ist kein Sportschuh im eigentlichen Sinne. Er ist dazu gedacht, im Alltag, also bei Einkäufen und Spaziergängen etc., getragen zu werden und nebenbei ein paar Kalorien mehr zu verbrennen. Viele Käufer haben in Internetforen ihre Begeisterung ausgesprochen. Tatsächlich sei das Gehen in den Schuhen bequem, aber gleichzeitig anstrengender. Die Damenschuhe gibt es in Schwarz, Weiß und Silber. Ein Paar kostet ca. 100 Euro.


Ähnliche Artikel
Fit mit Schwungstab
Warum Sport? 6 gute Gründe!
Fitness zum Mitnehmen: Das Thera-Band
Hanteltraining für Frauen
Joggen für Anfänger
Apache HTTP Server Test Page powered by CentOS

Apache 2 Test Page
powered by CentOS

This page is used to test the proper operation of the Apache HTTP server after it has been installed. If you can read this page it means that the Apache HTTP server installed at this site is working properly.


If you are a member of the general public:

The fact that you are seeing this page indicates that the website you just visited is either experiencing problems or is undergoing routine maintenance.

If you would like to let the administrators of this website know that you've seen this page instead of the page you expected, you should send them e-mail. In general, mail sent to the name "webmaster" and directed to the website's domain should reach the appropriate person.

For example, if you experienced problems while visiting www.example.com, you should send e-mail to "webmaster@example.com".

If you are the website administrator:

You may now add content to the directory /var/www/html/. Note that until you do so, people visiting your website will see this page and not your content. To prevent this page from ever being used, follow the instructions in the file /etc/httpd/conf.d/welcome.conf.

You are free to use the images below on Apache and CentOS Linux powered HTTP servers. Thanks for using Apache and CentOS!

[ Powered by Apache ] [ Powered by CentOS Linux ]

About CentOS:

The Community ENTerprise Operating System (CentOS) Linux is a community-supported enterprise distribution derived from sources freely provided to the public by Red Hat. As such, CentOS Linux aims to be functionally compatible with Red Hat Enterprise Linux. The CentOS Project is the organization that builds CentOS. We mainly change packages to remove upstream vendor branding and artwork.

For information on CentOS please visit the CentOS website.

Note:

CentOS is an Operating System and it is used to power this website; however, the webserver is owned by the domain owner and not the CentOS Project. If you have issues with the content of this site, contact the owner of the domain, not the CentOS Project.

Unless this server is on the centos.org domain, the CentOS Project doesn't have anything to do with the content on this webserver or any e-mails that directed you to this site.

For example, if this website is www.example.com, you would find the owner of the example.com domain at the following WHOIS server:

http://www.internic.net/whois.html

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *