Glamour-Wellen: Old Hollywood Style

Old Hollywood StyleIn den 40iger und 50iger Jahren wussten die großen Diven von Hollywood – Marylin Monroe, Rita Hayworth, Elizabeth Taylor und andere – ganz genau was Glamour ist. Enganliegende Kleider, roter Lippenstift, verführerische Kurven, Seidenhandschuhe – und die richtige Frisur durfte natürlich auch nicht fehlen. Wo heute die Hochsteckfrisur das populärste Abendstyling ist, waren damals glänzende Mähnen in sanften Locken der letzte Schrei: Edel und aufreizend zu gleich. Der Old Hollywood Style macht nun sein Comeback. Kürzlich gesehen wurden die Glamour-Wellen auf dem roten Teppich zum Beispiel an Siena Miller, Jessica Alba und Scarlett Johansson. Das Gute an dieser Frisur: Sie ist ganz einfach nachzumachen.

Old Hollywood Style zum selber machen:

A View from the Bridge opening night New York City

1. Ziehen Sie nach dem Waschen der Haare einen Seitenscheitel ins lange Haar. Benutzen Sie dann ein Anti-Frizz-Spray, damit die Wellen am Schluss glatt liegen und nicht struppig aussehen.

2. Föhnen Sie das Haar über einer runden Bürste trocken. So wird es glatt und bekommt Volumen.

3. Legen Sie das Haar mit einem Lockenstab in Locken. Ziehen Sie dafür den Stab bis ans äußere Ende einer Strähne und wickeln sie dann ein, ohne am Ende die Kopfhaut zu berühren. Halten Sie das Eisen für zehn Sekunden in Position, öffnen Sie es dann leicht und ziehen Sie es aus der Locke, ohne diese langzuziehen.

4. Stecken Sie die Locken locker am Kopf fest und warten Sie zehn Minuten. (Sie können die Zeit nutzen, um die Nägel rot zu lackieren – das passt zum Old Hollywood Style. Achten Sie aber darauf, dass der Lack wirklich trocken ist, bevor sie weiter machen.)

5. Entfernen Sie die Haarnadeln und bürsten Sie die Locken durch. So entstehen luftige Wellen, die ihr Gesicht locker umspielen. Fixieren Sie die Wellen am Schluss mit etwas Haarspray.

Zum Old Hollywood Style passen neben Nagellack auch roter Lippenstift und ein dezentes Augenmakeup – dazu natürlich möglichst Pumps und ein enger, knie – oder wadenlanger Rock. So könne Sie den alten Hollywoodstars locker Konkurrenz machen – und den neuen sowieso.


Ähnliche Artikel
Neu beim Friseur: Strähnchen Painting
Bobbi Brown Kosmetik: Produkt-Launch
Wahl zur Miss Olympia Winterspiele 2010
Frisur-Anleitung: Gisele Bündchens Sommer-Look
Frisur-Anleitung: Bob ohne Schere
302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Debian) Server at data.mylinkstate.com Port 80

Hinterlasse eine Nachricht

Add your comment below, or trackback from your own site. You can also subscribe to these comments via RSS.

Your email is never shared. Required fields are marked *